Nominierte Damen

Sabrina Stratz

Die Sportlerin des Gehörlosen-Sportvereines Freiburg e.V. konnte im Jahr 2016 zwei Deutsche Meisterschaften im Ski-Alpin gewinnen. Sie landete bei den Deutschen Meisterschaften der Gehörlosen im Super-G und im Riesenslalom ganz oben auf dem Treppchen.

Alica Burgert

Die junge Handballerin der HSG Freiburg hat sich in den letzten drei Jahren an die Deutsche Handball-Juniorinnen-Nationalmannschaft heran gekämpft und wurde im Juli 2016 in den Kader für die WM in Russland berufen. Dort wurde die Linksaußen mit der Nationalmannschaft WM-Vierte.

Barbara Hund

Barbara Hund vom Schachklub Freiburg-Zähringen 1887 e.V. ist eine deutsch-schweizerische Schachspielerin, die seit 1982 den Titel Großmeisterin des Deutschen Schachbundes trägt. Im Jahr 2016 wurde sie Deutsche Amateurmeisterin, der Gruppe A.

Patrycia Szekely

Die Judoka der Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V. wurde Europameisterin bei der Junioren-Europameisterschaft, U 21, Teamwertung. Die 18 jährige war bereits im Jahr 2013 für die Wahl zur Sportlerin des Jahres nominiert.


Nominierte Herren

Martin Fleig

Martin Fleig vom Ring der Körperbehinderten wurde 2016 zweimal Deutscher Meister. Der Ski-Nordisch-Athlet gewann mit dem Langlaufschlitten über die Kurzstrecke und die Mittelstrecke jeweils die Deutsche Mesiterschaft. Martin Fleig war Sportler des Jahres 2012 der Stadt Freiburg.

Tim Jendricke

Tim Jendricke, Rollkunstläufer der Freiburger Turnerschaft von 1844 gewann bei den Junioren-Weltmeisterschaften die Silbermedaille in der Pflicht. In dieser Disziplin wurde er auch Junioreneuropameister und Deutscher Juniorenmeister. Tim Jendricke erhält zum achten Mal in Folge die Jugendsportmedaille.

Nils Petersen

Nils Petersen hat unter Freiburger Fußballfans Kultstatus. Er war mit 21 Toren Toptorschütze der SC Herrenmannschaft beim Aufstieg in die 1. Fußballbundesliga. Im Sommer 2016 gewann er mit der Deutschen Olympiamannschaft die Silbermedaille in Brasilien und wurde Torschützenkönig des Olympiaturniers.

Nick Böttcher

Wassersportler Nick Böttcher vom Wasserskiclub Breisgau e.V. wurde 2016 Deutscher Meister im Wasserski in den Disziplinen Trickski, Springen und Kombination. In der Alterklasse Ü 35 gewann er ebenfalls drei Deutsche Meistertitel in den Disziplinen Slalom, Springen, Kombination.


Nominierte Mannschaft

SSV Freiburg Männer

Die Männermannschaft des SSV Freiburg erschwamm sich in der Saison 2015/2016 den zweiten der 2. Bundesliga Süd. Besetzung: Thomas Holzkamm, Niklas Haas, Tony Fitterer (Sportler des Jahres 2015), Toni Pinkes, Simon Grimm, Linus Richter, Timo Stöhr, Armin Hummel, Tim Wicke. Trainer: Bernd Pinkes

Dragons Freiburg, RDK

Die Freiburg Dragons, Rollstuhlrugbymannschaft des Rings der Körperbehinderten beendeten 2016 ihre erste Bundesligasaison direkt auf einem starken dritten Platz! Deutscher Meister wurden die Berlin Raptors, Vizemeister die Mannschaft aus München.

EHC Freiburg - U 14

Die U14-Knaben des EHC Freiburg starteten als „Team Freiburg“ bei der Kinder-Olympiade in Innsbruck und holten dort mit Platz 3 Bronze. Besetzung: Noah Lazzi, Luca Mwinyi, Nikita Druzhinin, Mika Junker, Thomas Kraus, Leon Wiesner, Maxim Schnell, Viktor Steisel, Felix Wenzel, Marat Khaydarov, Tim Gorgenländer, Daniel Neumann, Sebastian Müller, Oskar Sodian, Liam Münchhoff, Roland Nagy, Christian Maier. Trainer: Rudi Gorgenländer, Eugen Kraus, Lutz Stegner.

SC Freiburg Damen

Die Damenmannschaft des SC Freiburg schloss die Saison 2015/16 mit dem 4. Platz in der Frauen-Bundesliga und damit der besten Platzierung der Vereinsgeschichte ab. Zwei Spielerinnen (Laura Benkarth und Lina Magull) wurden Olympiasiegerinnen in Rio. Vier Spielerinnen (Klara Bühl, Giula Gwinn, Janina Minge und Vanessa Ziegler) sind U17- Europameisterinnen geworden.