Nominierte Damen

Anna Bader

Anna Bader (34) ist die beste deutsche Klippenspringerin und springt seit einigen Jahren auch in der Weltspitze mit. 2017 kehrte die Sportlerin des SSV Freiburg spektakulär aus der Babypause zurück und belegte bei den Weltmeisterschaften in Budapest im High Diving vom 20m Turm den fünften Platz.

Selina Margull

Selina Margull (17) war beim bisher größten Erfolg einer weiblichen Jugendmannschaft des Deutschen Handballbundes beteiligt und wurde in Michalovce (Slowakei) U17-Europameisterin. Seit dieser Saison geht die versierte Linksaußenspielerin für die Damenmannschaft der HSG Freiburg auf Punktejagd.

Eva Fünfgeld

Eva Fünfgeld (49) ist immer wieder für sportliche Überraschungen gut und war in Ligure (Italien) in der Masterklasse erfolgreich. Niemand konnte die Mountainbikerin der RIG Freiburg im Singletrail-Rennen über 24 Stunden schlagen. Nach einem ganzen Tag, einer ganzen Nacht, 248 Kilometern Fahrtstrecke und mehr als 8400 Höhenmetern wurde sie mit dem Weltmeistertitel belohnt.

Patrycia Szekely

Patrycia Szekely (19) ist Judoka der Freiburger Turnerschaft von 1844 und stand schon mehrfach wegen ihrer internationalen Erfolge im Juniorenbereich zur Wahl der Sportlerin des Jahres. Auch nach dem Übertritt zu den Damen bleibt die FT-Sportlerin erfolgreich. Sie gewann 2017 den deutschen Meistertitel.


Nominierte Herren

Martin Fleig

Martin Fleig vom Ring der Körperbehinderten ist seit Jahren einer der erfolgreichsten Sportler Freiburgs. 2017 war für der Ski-Nordisch-Athlet besonders erfolgreich: der 28-jährige holte zwei Weltmeistertitel (Biathlon Mittel- und Langstrecke), zwei WM-Bronzemedaillen und drei Deutschen Meistertitel. 2018 wird er Deutschland bei den Paralympischen Spielen in Südkorea vertreten.

Tim Jendricke

Tim Jendricke (19), Rollkunstläufer der Freiburger Turnerschaft von 1844 startete 2017 bei den Weltmeisterschaften in China erstmals bei den Herren und wurde 6. in der Pflicht. Darüber hinaus gewann er bei den Europameisterschaften die Silbermedaille in der Pflicht und wurde Süddeutscher und Deutscher Meister.

Stephan Alt

Stephan Alt (28) vom SSV Freiburg konnte 2017 bei den Deutschen Meisterschaften der Kunst- und Turmspringer seine Titel vom 1 m und  3 m Brett in der AK 25 verteidigen. International konnte er bei der Weltmeisterschaft der Masters in Budapest gleich drei Mal mit Platz 5 überzeugen (1 m und 3 m Brett, 10m Turm)

Markus Görger

Markus Görger vom LAC Freiburg wurde 2017 beim 5.000-Meter-Rennen der U20-Europameisterschaft im italienischen Grossetto als Fünfter. Über die 5000m-Distanz erreichte er im Jahr 2017 außerdem seine persönliche Bestzeit (14:15,91 Minuten) und wurde Deutscher U20-Jugendmeister. Auch den Titel des Deutschen U20-Crosslaufmeisters konnte Görger 2017 gewinnen.


Nominierte Mannschaft

Showteam Matrix, TSV Herdern

„It needs a team to build a dream!“ war das Motto des Showteam Matrix vom TV Herdern im Jahr 2017. Der Traum: eine Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft. Über die Deutschen Meisterschaften konnten sich die Sportler für die WM in Vestfold (Norwegen) qualifizieren. Dort wurde der Traum war: Matrix erhielt für den Auftritt „Gravity“ Gold in der Kategorie „small group gym and dance“!

Freiburg Nuggets, FT 1844 Cheerleading

Für die FT 1844 Nuggets war das Jahr 2017 das bisher erfolgreichste in der Vereinsgeschichte. 3 mal Gold und 2 mal Silber bei Europameisterschaften und 8 baden-württembergische Landestitel konnten die Cheerleader der FT 1844 Freiburg nach Freiburg bringen. Die Krönung der Wettkampfsaison war aber eindeutig der Gewinn der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in Japan.

SC Freiburg Fußball, Damen

Die Damenmannschaft des SC Freiburg hatte 2017 ihr bisher erfolgreichstes Jahr. Man erreichte das Pokalhalbfinale und schloss die Saison mit dem 4. Platz in der Frauen-Bundesliga ab. Nach 18 Spielen ohne Niederlage im Jahr 2017 waren die Damen Im November 2017 sogar Tabellenführer der Frauenfußball-Bundesliga. 6 Spielerinnen waren zuletzt Teil der Deutschen Nationalmannschaft.

4*100m Staffel Damen, USC Freiburg LA

In der Individual-Sportart Leichtathletik ist die Staffel und das Sprintteam die Mannschaft. Die USC-Sprinterinnen konnten 2017 mit der 4x100m Staffel erfolgreich ihren Baden-Württembergischen Meistertitel verteidigen und gehören damit zu den Besten im "Ländle". Bei den Süddeutschen Meisterschaften gab es die Bronzemedaille und bei den Deutschen Meisterschaften wurde mit 46,59 Sekunden ein Vereinsrekord gelaufen.